Medien

Eine Kritik an der Deutschen Zeitverwendungserhebung von Dr. Christine Rudolf, erschienen auf Economiefeministe, der Plattform für feministische Ökonomie

Warum die unbezahlte Sorge- und Versorgungsarbeit in die Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung gehört

Es ist keineswegs nur eine individuelle Frage, wie Sorge- und Versorgungsarbeit innerhalb von Familien zu organisieren ist, sondern sehr viel mehr eine gesamtgesellschaftliche und politische. Ein Beitrag von Anja Peter und Christine Rudolf, erschienen am 25.10.2021 auf Makronom:

Das Bild ist verlinkt mit der Internetseite von Makronom,
auf der der Beitrag erstmals erschienen ist.

CareRevolution – Interview mit den Initiatorinnen von #CloseEconDataGap

veröffentlicht am 07.10.2021


OFFENER BRIEF vom 3. September 2021

Volkswirtschaftliche Zusammenhänge –
Frauen und Care-Arbeit sichtbar machen!

  • die Mitglieder der Bundestags-Ausschüsse 
    • Haushalt
    • Arbeit und Soziales
    • Familie, Senioren, Frauen und Jugend
  • die Fraktionen im Bundestag: 
    CDU/CSU, SPD, Bündnis 90 Die Grünen, FDP, Die Linke

Text auf www.makronom.de von Dr. Christine Rudolf und Anja Peter vom 21.06.2021.
Hinweis: Der Beitrag ist unter diesem Link barrierefrei nachzulesen
Exploring Economics

Das Bild ist verlinkt mit der Internetseite von Makronom auf der, der Beitrag erschienen ist.